Firmenmarketing
Internet Marketing
Marketing u. Export
LEXIKON,  Fachworte
Impressum / Sitemap

 Firmen-Marketing. Endlich verständliche Informationen und ein Verzeichnis für Fachworte!

Online-Marketing und branchenspezifisches Marketing für Unternehmer des Mittelstandes.

Nach der Fertigstellung der Website ist Übeprüfung in den Suchmaschinen notwendig !

- Wird der Inhalt der Homepage richtig wiedergegeben? Achten Sie hier auf die Keywords und Texte für die Optimierung,

-  Die Ladezeiten sind oft von der Größe der Grafiken und  Bilder abhängig. Haben die Bilder den richtigen Platz? Auf Position1- eine Grafik  oder Bild mit langen Ladezeiten ist absolut unakzeptabel für den Besucher !

- Hat das Thema Ihrer Website überhaupt eine Chance? Haben sie die richtige Nische? Schauen Sie sich bei Google Ihre Mitbewerber an!   Das Hauptthema bei den eigenen Internetseiten für Unternehmer ist für viele das Ranking.

Auf dieses wichtige Thema gehen wir später ein, denn zuerst kommt für viele der Aufbau der eigenen Seite oder die längst überfällige Aktualisierung.

Mit einer Suchwortanalyse, stellen Sie fest welche Suchworte am häufigsten gesucht werden.

 Prüfen Sie die Anmeldung Ihrer Domain bei Denic.de (für de-Domain) ob Sie als Geschäftsführer der Domain-Inhaber sind.                             Bei united-Domains.de, für andere Domain-Endungen.

Ist Ihre Website hochgeladen und in den Suchmaschinen platziert,  haben Sie die Basis, das Rückgrat für Ihr zukünftiges Firmenmarketing, Ihre Firmenwerbung gelegt. Sie gehören jetzt zur Internet-Family !! Das Onlinemarketing beinhaltet aber noch weiter Möglichkeiten, siehe Ranking Lexikon bei Firmenmarketing - Tipps .

 Ein Tipp:                                                                                                                                                                                                                                          Fachkunden, technische Einkäufer und Unternehmer nutzen Suchmaschinen für die Industrie, bei www.Industrystock.com                          finden Sie unter dem Hauptsuchwort Maschinenbau- 5181 Firmen,bei Google - 10.3 Millionen.!!  Rechnen Sie sich selbst aus- welche Chancen Sie mit Ihrer Unternehmenswerbung haben.

Fachportale mit Service sind für Firmen die bessere Alternative. 

Aktuelles Firmenmarketing

 ist eine Voraussetzung die wesentlichen Einfluss auf den Nutzen hat, den Sie als Unternehmen aus dem World Wide Web ziehen.

Professionelles Marketing für branchenspezifische Zielgruppen bringt Fachbesucher aus dem Internet.

Mehrere Portale bieten für Industrie, Fachhandel, Handwerk, Gewerbe und Großhändler den aktuellen Service um aus Millionen Fachbesuchern die Richtigen zu Ihrer Website zu lenken. Ein Service der sich um Ihre Keywords, professionelle Übersetzungen, Produkte und Messen kümmert, basiert auf jahrelangen Erfahrungen.

Ausgezeichneten Service bietet der Deutsche Medien Verlag  http://www.industrystock.de/  in 15 Sprachen.

Für Ihre Ziele und Märkten die Sie als Unternehmer verfolgen, bestimmen Sie die Auswahl.

Mit der Listung in den Portalen erhalten Sie z.B. für jedes Keyword eine Link auf Ihre Homepage und somit Besuch von Fachkunden. Weitere Gratis-Informationen erhalten Sie auf den nächsten Seiten.

Was haben Messen insbesondere Internationalen Messen mit Online- oder Firmenmarketing zu tun?

Der erfolgreiche Besuch von internationalen Messen bedarf einer langfristigen Vorbereitung, damit sind nicht Messestand und Prospekte gemeint. Wichtiger in der heutigen Zeit ist die Online-Information und Einladung potentieller Kunden und Zielgruppen. Der informierte Kunde holt sich zu über 80 %  seine spezifischen Informationen aus dem WWW.

Firmen können Ihre Zielgruppen anschreiben und Mail versenden, findet der Kunde keine Infos. in seiner Muttersprache im Internet zu der Firma die IHN einlädt, wird er sich fragen - was soll das ?. Eine Einladung zu einer Messe in Italien oder Frankreich und keine Seite in italienisch oder französisch auf der Homepage ist nicht effektiv ! Eine einfache Infoseite am besten im Zusammenhang Firma, Messe, Ausstellungsprodukte schafft hier bereits Abhilfe und  dringend zu empfehlen. 

Internetprofis nutzen dafür die Erfahrung und den Service anderer Profis wie z.B. Industrystock. Informationen erhalten Sie über manfred.thieme@industrystock.com  

Mehr Infos erhalten Sie per Mail : am-time@web.de                       


 Online-Marketing für Geschäftsführer und Unternehmer  !

Erstes und  ein meist unterschätztes Thema " Die aktuelle Homepage ".

Als Grundsatz kann gelten:  Wer eine Geschäftskarte - Visitenkarte hat, benötigt eine eigene Homepage !

Nicht der Unternehmer muß den Kunden finden - sondern ER muß ein System haben - welches so gut, attraktiv und nachhaltig anziehend wirkt, daß der Kunde das Unternehmen und seine Leistungen alleine findet ! 

Obwohl das Internet zwischenzeitlich rasend schnell die Welt erobert hat und nicht mehr aus dem täglichen Leben wegzudenken ist, wird die Wichtigkeit des Internet`s und eines professionellen aktuellen Internet-Auftrittes nach wie vor unterschätzt.

Gerade  KMU, kleine und mittelständische Unternehmen vergeben damit Ihre Markt-Chancen,
um zusätzlichen Umsatz und Gewinn zu generieren und viel Zeit und Geld zu sparen.

 Warum ist das so ?

 
Heute informieren sich über 90 % (!) der Internet-Nutzer bei einem Produktkauf vorab online .., einmal anders gesagt:

Wer keinen - oder keinen professionellen - Internet-Auftritt hat, verschenkt seinen Markt –
oder deutlicher
  - verpasst die Zeit !

Er verliert schon im Vorfeld einen Kunden. Denn wer nicht gefunden wird, bei dem kann auch nichts gekauft werden !

 ..............................................................................................................................................................................................................................................

Wer ein Unternehmen führt, benötigt einen professionellen Internet-Auftritt !

Und dieser Internet-Auftritt muss professionell und aktuell sein, weil die Homepage ( Firmenseite )
sonst einen gegenteiligen Effekt bei dem Besucher auslöst...
und noch etwas  Wichtiges,
die selbstgebaute “Herzlich Willkommen auf unserer Homepage" vom  „Guten Bekannten" kann sehr schnell die Teuerste werden,
wenn - sie unprofessionell oder nicht "internetgerecht" gemacht ist und man dadurch
Kunden verliert bzw. erst gar nicht bekommt !

Marketing und Wellnes wird Ihnen Informationen und nützliche Tipps, sowie professionelle Seiten für kleine und mittelständische Unternehmen zeigen.

Informationen über branchenspezifisches Onlinemarketing und Marketingstrategien und ihre Anwendungen finden Sie für den deutschen Markt  www.industrystock.com - Deutscher Medien Verlag GmbH in 16 Sprachen. Fragen zu der Arbeit mit den Suchmaschinen senden Sie an :  

am-time@web.de 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------   Verhalten von Fachbesuchern bei der Recherche nach neuen Lieferanten !

Fachkunden und Einkäufer recherchieren im Internet nicht nur mit einigen wenigen Begriffen, sondern verwenden eine Vielzahl unterschiedlichster Suchbegriffe und Suchwort-Kombinationen, die zu dem gesuchten Produkt bzw. Unternehmen führen sollen.
Grundproblem im Online Marketing ist, kein Unternehmen weiß genau, mit welchen Keywords ein Einkäufer oder Techniker nach Produkten und Anbietern recherchieren wird.
Beispiel:
Ein Hersteller von verschiedenen Fräsmaschinen / Fräszentren hinterlegt seine Produktinformationen in folgenden 5 Keywords:
Fräsmaschinen | CNC-Bearbeitungszentren | Fräsbearbeitungszentren | Fräsautomaten | Fräszentren

Problem in der Praxis: Ein Einkäufer benötigt eine Fräsmaschine, sucht aber mit anderen Keywords, z.B.:
CNC-Fräsbearbeitungszentren, 5 Achsen Fräsen, CNC-Fräsautomaten, CNC-Fräsmaschinen, CNC-Fräszentren , Fräsen, CNC-Fräsen, Fräsbearbeitungszentren,Portalfräsmaschinen, Präzisionsfräsen, Werkzeugfräsmaschinen, zerspanende Werkzeugmaschinen,
... und so weiter.
Da der Hersteller von Fräsmaschinen bei diesen Suchbegriffen nicht angezeigt wird, hat er auch keine Chance, vom Einkäufer kontaktiert zu werden.

 Empfehlung:
Integrieren Sie Ihr Unternehmen immer bei allen in Frage kommenden Keywords innerhalb ihres Produktschwerpunktes. Das heißt mehr Suchbegriffe- mehr qualifizierte Kunden. Nur so können Sie als Unternehmen sicherstellen, dass ihre potentiellen Zielgruppen auch wirklich die Produkte
Ihres Unternehmens im Fokus haben und Kontakt zu Ihnen aufnehmen können.
Es gibt im Online Marketing keinen anderen Weg, um ernsthafte Neukundenkontakte zu erhalten.

Informationen zu Fachbegriffen und Links finden Sie hier ! http://www.am-time.de/lexikon-fachworte.html 

Einkäufer suchen immer zuerst nach Produktinformationen !!

Viele Unternehmen in Deutschland sind immer noch der Ansicht, dass es im Onlinemarketing ausreicht, wenn das eigene Unternehmen in den Trefferlisten mit dem Firmenlogo platziert ist. Interessenten sollen doch auf die Firmen-Website klicken und sich informieren!
Diese Meinung ist nicht nur praxisfremd, sondern auch gegenüber den Interessenlagen potentieller Einkäufer extrem kontraproduktiv.

-Mit eigenen Pressemitteilungen machen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Produkte bekannt. Z. B. bei www.industrystock.de

 Business-Netzwerke ein Thema für Unternehmer!

Netzwerke für die Unternehmensdarstellung !?

Business-Netzwerke- in der Firmenwerbung .

Längst spielen Netzwerke und hierbei besonders soziale Netzwerke für die unternehmerische Darstellung, nicht nur für die eigenen Website, eine besondere Rolle.

Immer bedeutender werden die sogenannten Social Networks, das sind eigene Plattformen im Netz, die themenspezifische Präsentationsmöglichkeiten bieten.

Hier treffen sich potenziell interessierte Kandidaten und tauschen sich aus.

 Social Media: Business–Netzwerke wie XING und LinkedIn bieten Unternehmern und auch Bewerbern viel mehr Kommunikations- und Präsentationsmöglichkeiten als andere Plattformen oder gar gedruckte Anzeigen. Unternehmensberater und Personalberater sind sich einig, aber nur wenige Unternehmen haben schon eine klare Strategie für den Umgang mit Business-Netzwerken.

Wie Sie soziale-Netzwerke wie Facebook oder StudiVZ für sich nutzen finden Sie dort.

Partnerlink : http://www.mike-landmann.de/www.htm 

  

 

am-time, Zeit für Firmenmarketing, Zeit für Marketing und Wellness.!
am-time@web.de
var pageTracker = _gat._getTracker('UA-XXXXX-X'); pageTracker._trackPageview();